myTransoffice nominiert für den Innovationspreis 2009:

Auf der diesjährigen CeBIT setzte sich myTransoffice als Nominierter des Innovationspreises der “Initiative Mittelstand“ gegen zahlreiche Bewerber durch. Bewertet nach den Kriterien Nutzwert, Innovationsgehalt und Mittelstandseignung wurde sie in der Kategorie „Logistik-Software“ unter die besten drei gewählt.

Mit ihrer webbasierten Anwendung und der Möglichkeit die „Software as a Service“ (SaaS) anzubieten, surft myTransoffice momentan ganz oben auf der Trendwelle. Denn das Motto der CeBIT 2009 lautete „Webciety und Green IT“. Aus Web und Society verbunden, lassen sich darunter Web-Anwendungen zusammenfassen, die auf den bekannten Konzepten des Cloud-Computing und SaaS basieren.

Die neue Version 2.03 ist ausgestattet mit vielen Extras wie Trucking and Tracing, einem eigenen Messenger, CRM, integriertem SMS-Service, Dispoplänen für LKWS und einer Aufteilung in 18 Module, die als Komplettangebot zur Verfügung stehen und nach Belieben aktiviert werden können.

Damit bestätigt sich myTransoffice einmal mehr als die optimale Speditionssoftware für ein erfolgreiches Unternehmen jeder Größe.